Norwegische Volksmärchen
Samstag, 23. März 2019, 16:00

Herzlich willkommen zu einer Lesung und einem Gespräch über norwegische Volksmärchen mit der deutschen Übersetzerin Åse Birkenheier. Birkenheier präsentiert Norwegische Volksmärchen 1 & 2 (erscheint 2019 in der Übersetzung von Åse Birkenheier in der Edition Hamouda). Die Lesung richtet sich ausdrücklich an Märchenliebhaber aller Altersgruppen. Untermalt wird das Programm mit Musik von Edvard Grieg.

 

Norwegische Volksmärchen 1 & 2

Die norwegischen Volksmärchen darf man getrost als einen Klassiker des europäischen Volks- und Märchenschatzes bezeichnen, zumal Jakob Grimm persönlich nach deren Erscheinen erklärte, sie seien beinahe vorbehaltlos über allen anderen Märchensammlungen einzustufen.

Das Besondere an der Wiedergabe der Märchen besteht darin, dass Asbjørnsen und Moe sie weder als Rohstoff für neue, eigene Texte nutzten, noch als trockene, seelenlose Referate wiedergaben. Die Märchen bringen viele Eigenheiten und Erfahrungen norwegischer Menschen zum Ausdruck, und wurden in einer Form weitergegeben, die an den nationalen Saiten der NorwegerInnen rührte. Zudem erwiesen sich die Märchen als dankbarer Stoff für Maler und Illustratoren. Sowohl den Erzählern als auch den Illustratoren ist es auf besondere Weise gelungen, die Stimmungen der norwegischen Natur in Wäldern und auf nächtlichen Almwiesen zu vermitteln.

 

Information zur Veranstaltung

Moderation: Åse Birkenheier

Eintritt frei

Organisers