Start
Events
Grieg und seine Leipziger Lehrer

Grieg und seine Leipziger Lehrer

17
.
September
2021
Samstag
20:00
Uhr
Konzert

"Hier lebt die Musik" Unter diesem Motto steht die erste Ausgabe des Kammermusikfestivals "Con spirito". Organisiert vom Schumannhaus Leipzig finden im September zahlreiche Konzerte in den Kulturerbestätten Leipzigs statt. Mehr Informationen zum Festival und dem Programm finden Sie auf der Conspirito-Website.

Bei dem Konzert in der Talstraße 10 stehen Werke Griegs sowie seiner Lehrer am Leipziger Konservatorium, Carl Reinecke und Ignaz Moscheles auf dem Programm. Gezeigt wird also der "Leipziger Grieg".

Edvard Grieg:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 op. 45

Carl Reinecke:
„Undine-Sonate“ op. 167

Edvard Grieg:
Fuge in f-Moll für Streichquartett (1861) EG 114

Ignaz Moscheles:
Auswahl aus „Zehn Präludien aus Bachs Wohltemperiertem Klavier mit obligatem Solocello op. 137a“

Edvard Grieg:
„Peer Gynt Suite“ op. 46 (arrangiert für Klaviertrio von HJ Bosma)

Tomoko Akasaka, Viola

Jacques Ammon, Klavier

Peter Bruns, Violoncello

Anna Garzuly, Flöte

Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello

Sayako Kusaka, Violine

Annegret Kuttner, Klavier

Chouchane Siranossian, Violine

Tickets

40€ / 30€ (ermäßigt)

Weitere Events

30
Mai
Sonntag
14:00
Uhr

Edvard Griegs Tonwelt und seine Beziehungen zu Leipzig

Moderiertes Konzert mit Anna Michelsen (Sopran) und Anja Kleinmichel (Klavier)
Konzert
18
Juni
Freitag
19:30
Uhr

Klavierabend mit Håvard Gimse

Rezital mit dem berühmten norwegischen Pianisten
Konzert
19
Juni
Samstag
14:00
Uhr

Nordische Märchen und Musik

Familienkonzert mit Angelika Tilsner (Rezitation) und Anja Kleinmichel (Klavier)
Lesung